Konzept

Hier erfahren Sie etwas über unsere grundlegenden Konzepte, Ideen und Philosophie von Unterricht und Schule.

Konzept

Eigenverantwortliches Arbeiten

Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 verfügen unsere Klassenleitungen und ihre Klassen über die sogenannte Studienzeit (STZ). Diese Stunden dienen der gezielten schulischen Vor- und Nachbereitung von Unterrichtsinhalten sowie der kooperativen Vorbereitung von Klausuren und Tests in Kleingruppen im vertrauten Klassenverband. Außerdem unterstützen und fördern die STZ das eigenverantwortliche Arbeiten und Lernen.

Sprachenvielfalt & Auslandsaufenthalte

Erste Fremdsprache für alle Schülerinnen und Schüler (und damit zweite Haussprache in der OSL) ist Englisch. Zudem können sie entscheiden, ob sie ab der 6. Jahrgangsstufe eine 2. Fremdsprache belegen (Latein, Französisch, Russisch) oder lieber die vielen Alternativen unseres Wahlpflichtbereiches (z.B. die vielen attraktiven Schülerfirmen ab Jahrgang 9) anwählen möchten.

Unsere Schülerinnen und Schüler können sich mit der Wahl des Europa Profils für einen verstärkten Kompetenzerwerb in der 1. Fremdsprache Englisch entscheiden. Ziel dieses Profils - sowie besonders sprachbegeisterter Schülerinnen und Schüler - ist ein zweiwöchiges Betriebspraktikum in Darlington in der 9. bzw. 10. Jahrgangsstufe. Für unsere Franzosen sowie Russen gibt es ein seit vielen Jahren bestehendes Austauschprogramm mit unseren ortsansässigen Partnerschulen in Sainte Eulalie und St. Petersburg sowie entsprechenden Gastfamilien.

Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung

Qualitätssiegel Berufsvorbereitung: Wir sind eine Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung. Bereits mit Beginn der 8. Jahrgangsstufe starten wir mit dem Sozialpraktikum und begleitenden berufsvorbereitenden Projekten, in Jahrgang 9 und 10 wird ein Schwerpunkt auf die Berufswahl gelegt, was wir anhand zweier eng begleiteter Praktika kollegial unterstützen und unterrichtlich begleiten. Außerdem unterstützen wir unsere Schülerinnen und Schüler individuell in ihrem Bewerbungsprozess. Zudem veranstalten wir mit zahlreichen Kooperationspartnern jährlich ein in Bremen Nord einzigartiges Event: Das Forum der Berufe. Unzählige Praktiker und potentielle Arbeitgeber aus der Wirtschaft, dem Handel und der Industrie informieren hier im Haus alle interessierten Schülerinnen und Schüler über ihre individuellen Zukunftsperspektiven. Mehr über unser Konzept erfahren Sie hier.

Leitungsstruktur und Verantwortung

Unsere Jahrgangsstufen werden durch Jahrgangsleitungen gemanagt, die mit ihren Jahrgangsstufen, ihrem Klassenlehrerteam und den Klassen gemeinsam die Mittelstufe durchlaufen. Jede Klasse hat zudem mindestens einen Klassenlehrer, der die gesamte Zeit der Mittelstufe bestehen bleibt. Zu Beginn eines jeden Schuljahres wählt jede Klasse ihre Klassensprecher, die gemeinsam mit dem oder den SchülersprecherInnen die Schülervertretung der OSL bilden. Das von den Schülern und Schülerinnen gewählte Vertrauenslehrerteam organisiert regelmäßige Treffen, um die Interessen der Schülervertretung entsprechend zu fördern und gemeinsam mit ihnen und der Schulleitung an der Entwicklung der Schule zu arbeiten.

Oberstufe

Mit Beginn des Schuljahres 2016/17 „profilieren“ wir uns neu: mit drei innovativen, zeitgemäßen und auf die Lerche zugeschnittenen Profilen. Zu den jeweiligen Profilen bestehen bereits Kooperationen mit Industrieunternehmen und der Universität, um den Praxisbezug für unsere Schülerinnen und Schüler zu gewährleisten.

Informieren Sie sich, informiert euch hier über die Details.

 

Lerche Foto9
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Russland Austausch 3
AußenvorneKlein