Schulelternsprecher/in

Unsere Schulelternsprecher/in stellen sich vor!

Hallo zusammen, Ich bin Michael Bürger und 52 Jahre alt. Seit 2016 bin ich Schulelternsprecher an der Oberschule an der Lerchenstraße. Außerdem bin ich Vorstandssprecher des Gesamtelternbeirats Oberschulen und Mitglied des Zentralelternbeirats. Davor war ich vier Jahre Schulelternsprecher an der Grundschule Alt-Aumund. Mein Sohn Gurmesa geht in die 7a von Frau Schuler. Ich möchte meine Kenntnisse und Kontakte einbringen, um die weitere Entwicklung der Oberschule an der Lerchenstraße aktiv zu begleiten und zu unterstützen. Beruflich bin ich Referatsleiter beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr und dort für den Immissionsschutz zuständig – alles, was mit Luft und ihren Belastungen und Lärm zu tun hat, ist unser Thema.

Ich heiße Nele Ülker und bin 40 Jahre alt. Mein Sohn Enes geht in die 5c. Bis Dezember 2017 war ich bei H&M beschäftigt. Nach dem der Standort geschlossen wurde, bin ich zur Zeit Hausfrau. Als neue Schulelternsprecherin freue ich mich auf eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und Lehrern.    Zurzeit ist es ein großes Anliegen, die weitere räumliche Entwicklung der Schule am Standort Lerchenstraße aus Elternsicht aktiv zu begleiten. Denn es gilt in den nächsten Jahren alle Schülerinnen und Schüler am Standort Lerchenstraße zu konzentrieren und das bestehende Schulgebäude fit zu machen für die Zukunft. Gleichzeitig soll ein modernes Raumkonzept die hervorragende Arbeit des Kollegiums mit unseren Kindern unterstützen. Außerdem stellt der weitere Ausbau als W- und E-Standort einen wichtigen Meilenstein in der Stärkung der Oberschule im Norden des Stadtteils Vegesack dar. Auf der anderen Seite stehen die vermeintlich kleinen Dinge des täglichen Schullebens, die wichtig sind für erfolgreiche Schullaufbahnen unserer Jungs und Mädels – Schulpraktika und ihre gute Vorbereitung, Kommunikationswege, die alle Eltern einbeziehen, professionelles Miteinander mit den Lehrkräften, um nur ein paar Dinge zu nennen. Deshalb können sich alle Eltern und auch die Schülerinnen und Schüler an uns wenden. Selbstverständlich sind wir auch Ansprechpartner für die Lehrerinnen und Lehrer.

Elternsprecher