Addicks-Fitschen

Kirsten Addicks-Fitschen, Oberschuldirektorin

Lernen heißt: Entdecke, was dir möglich ist!“ Fritz Perls

Ich bin seit Oktober 2015 in der Oberschule Lerchenstraße und freue mich mit meinem Team auf eine interessante Aufgabe. Mir ist es wichtig, die Selbständigkeit und Selbstverantwortung unserer Schülerinnen und Schüler in einem Klima des gegenseitigen Respekts zu fördern.

Stefan Brunnecke, Stellvertretende Schulleitung

“Anything is possible as long you have the passion!” Guy Forget

Ich unterrichte die Fächer Biologie und Sport und bin seit dem 1.11.2018 stellvertretender Schulleiter an der Lerche. Mir ist es wichtig, dass „die Lerche“ ein Ort ist, an dem sich alle am Schulleben beteiligten gerne aufhalten, an dem sich jeder respektiert fühlt und die individuellen Potentiale und Ideen entwickeln kann.

Stefan Brunnecke
J. Dauber

Jonathan Dauber, Oberstufenleitung

"Let´s teach children how to think, not what to think." Margared Mead

Ich unterrichte an unserer Lerche seit 2011 in den Fächern Kunst und Sport. Seit November 2017 bin ich über meine unterrichtliche Tätigkeit hinaus noch im Amt der Oberstufenleitung eingesetzt.  Meine Überzeugung ist es, dass eine gute Schule ALLE Kinder fördert und bis zu ihrem bestmöglichen Schulabschluss begleitet. Ich halte die gemeinsame schulische Bildung für einen wichtigen Baustein der Verständigung, der Toleranz und der Zusammenarbeit in unserem Stadtteil. An der Oberschule an der Lerchenstraße bereiten wir die Kinder von heute auf eine Welt von morgen vor, die sie maßgeblich mitgestalten werden.

Als Oberstufenleiter blicke ich auf ein motiviertes und innovatives Team in der gymnasialen Oberstufe, welches die aktuelle Pädagogik in einem modernen Unterricht in unseren Oberstufenprofilen umsetzt. Unser gemeinsames Ziel ist dabei eine individuelle leistungsorientierte Förderung des Einzelnen bis hin zum bestmöglichen Abitur.

Kristina Weddermann-Ohlenmacher, Leiterin Zentrum für unterstützende Pädagogik

„Auf der Insel der Gedanken viele bunte Pflanzen ranken.“ Erhard Bellermann

Ich bin Regelschullehrerin mit den Fächern Deutsch, Geschichte und Geografie sowie Lehrerin für inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik. Als Leiterin des Zentrums für unterstützende Pädagogik (ZuP) arbeite ich seit November 2016 an der Oberschule an der Lerchenstraße.

Eine große gesellschaftliche und somit selbstverständich schulische Aufgabe ist meines Erachtens nach die Inklusion jedes Einzelnen. Die menschliche Verschiedenheit als Normalität anzunehmen und wertzuschätzen ist daher auch mein klares Ziel für den schulischen Alltag an der Lerche.

Gemeinsam in einem tollen und engagiertem Team arbeitet das ZuP daran, jedem Kind und jedem Jugendlichen die bestmögliche Ausbildung zu geben, zu fördern, aber auch zu forden ohne an starren Mustern zu hängen.

Ich freue mich darauf, diese Ziele gemeinsam umzusetzen, damit die Schülerinnen und Schüler an der Lerche ihre Fähigkeiten entdecken, erweitern und aus individuellen Merkmalen ihre Stärken entwickeln, um das Leben in der Schule und der Gesellschaft bereichern und ausfüllen zu können.

Weddermann