Das 7. Forum der Berufe an der Lerche

Oktober 1, 2018 Lerche

Am Mittwoch, den 26. September 2018 fand in der Oberschule an der Lerchenstraße bereits zum siebten Mal das „Forum der Berufe“ statt. Über 40 Firmen, Institutionen und Unternehmen aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern waren zu Gast, um die Schülerinnen und Schüler bei der Berufs- und Studienwahl zu unterstützen. Unternehmen und Hochschulen informierten mit Vorträgen und Infoständen auf dem gesamten Schulgelände über Ausbildungsmöglichkeiten. Erstmalig waren auch Berufsbildende Schulen aus dem Umkreis zu Gast.

Herr Bomber begrüßte zunächst die Schülerinnen und Schüler sowie die Gäste in der Aula. Im Anschluss hielt der Ortsamtsleiter Herr Dornstedt eine Rede und motivierte die Schülerinnen und Schüler dazu ihre berufliche Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Herr Berger ging danach auf die Chancen ein, die das „Forum der Berufe“ den Schülerinnen und Schülern bietet und gab Hinweise auf Änderungen im Programm. Katharina Poscharski und Anna Matveyshina, beide Schülerinnen der Oberstufe, übernahmen daraufhin die Moderation und baten drei Firmenvertreter zum Gespräch. Es ging um bisherige Erfahrungen mit der Veranstaltung und um die Erwartungen der Firmenvertreter an eine solche Veranstaltung. Erfahrungen mit dem Bewerbungsprozess hat auch Michelle Boll gemacht. Sie teilte im Gespräch mit den Moderatoren diese Erfahrungen mit dem Publikum und kann sich bereits über einen Ausbildungsplatz freuen.

Abschließend erklärte Herr Thorweger die „Spielregeln“ der Veranstaltung. Danach wurden die Schülerinnen und Schüler aktiv und besuchten vier Vorträge aus Berufsfeldern, die sie interessierten. Außerdem hatten sie die Möglichkeit an Infoständen von Unternehmen, Firmen, Institutionen und Schulen Fragen zu stellen, ins Gespräch zu kommen und sich zu informieren.Zum Abschluss gab es wie im Vorjahr eine Verlosung, ein Lob von der Schulleitung für alle Beteiligten und einen großen Applaus und Dank an alle Referentinnen und Referenten. Ein Dank für die Unterstützung ging auch an den Schulverein, die Schülerfirma Leckere Lerche und an Edeka Damerow. Auf ein Neues im nächsten Jahr!