Aktuelles

Hier findest du alle neuesten offiziellen Informationen darüber,

was gerade bei uns geschieht oder geschehen ist,

aber auch darüber, was alles noch kommt!

Für weitere aktuelle Infos aus dem Leben unserer SchülerInnen,

besuch doch einfach die Lerchenzeitung!

zur Lerchenzeitung

Posted by Lerche on 1. März 2016

Unser Schulverein lädt zur Mitgliederversammlung ein

SchulvereinLiebe Mitglieder des Schulvereins Lerchenstraße e.V.,

wir laden Sie herzlich zur Mitgliederversammlung in der Oberschule an der Lerchenstraße im Lehrerzimmer ein, die am Montag, den 7. März 2016 um 19:00 beginnt.

Die Tagesordnung können Sie sich hier herunterladen. Mehr über unsere Arbeit erfahren sie hier. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Posted by Lerche on 24. Februar 2016

Schau hin, misch dich ein! – Unesco-Projektwoche an der Oberschule an der Lerchenstraße

UnescoAlle zwei Jahre sind die Unesco-Projektschulen dazu aufgerufen, ihren Unterrichtsalltag gegen die Projektarbeit zu einem übergeordneten Thema einzutauschen. Unter dem Titel „Schau hin, misch dich ein!“ ist auch die OS Lerchenstraße wieder dabei. Die Jahrgänge 5 bis 8 arbeiten dabei an jeweils eigenen Schwerpunkten. Den Abschluss bildet ein öffentlicher Präsentationsnachmittag.

Vom 29.02. bis zum 04.03.2016 findet an der OS Lerchenstraße die Unesco-Projektwoche statt. Das Leitmotto „Schau hin, misch dich ein!“ gibt dabei die Richtung vor. Es geht darum, einzelne aktuelle Probleme und Herausforderungen einmal ganz gezielt in den Blick zu nehmen und auch nach Lösungsmöglichkeiten zu fragen. So werden sich die fünften Klassen mit dem Thema „Wir miteinander – immer fair?!“, die sechsten Klassen mit dem Thema „Gemeinsam für die Umwelt“, die siebten Klassen mit dem Thema „Das ist gerecht?!“ und die achten Klassen mit dem Thema „Zivilcourage – ist doch klar?!“ beschäftigen. Das Besondere: Viele Lerngruppen werden ganz bewusst den Besuch außerschulischer Lernorte in ihre Projektarbeit einbinden und am Ende wird jede Klasse ein gemeinsames Projektergebnis öffentlich präsentieren.

Zu diesem UNESCO-Präsentationsnachmittag sind alle Eltern und Interessierten herzlich in die OS Lerchenstraße eingeladen. Geplant sind zwei separate Veranstaltungen:

– Präsentationsnachmittag der Jahrgänge 5 und 6: Freitag, 04.03.16, 15:00 bis 17:00 Uhr in der Aula der Dependance Borchshöhe.

– Präsentationsnachmittag der Jahrgänge 7 und 8: Freitag, 04.03.16, 15:00 bis 17:00 Uhr in der Aula der OS Lerchenstraße.

Zudem arbeitet eine klassen- und jahrgangsübergreifende Gruppe im Kontext der Projektwoche an einem Theaterstück. Unter dem Titel „Globali … was? Oder die rote Jacke“ setzen sich die Jugendlichen mit Antriebskräften, Folgen und eigenen Beeinflussungsmöglichkeiten der Globalisierung auseinander. Öffentlich aufgeführt wird das Stück am Dienstag, 15.03.16, um 19:00 Uhr in der Aula der OS Lerchenstraße.

Hintergrund:

Als UNESCO-Projektschule ist die Oberschule an der Lerchenstraße Teil eines der ältesten und angesehensten internationalen Schulnetzwerke. Dieses umfasst aktuell knapp 8.000 Schulen in mehr als 180 Ländern der Welt. Unesco-Projektschulen zeichnen sich dadurch aus, dass sie in diesem Netzwerk grenzüberschreitend kooperieren, sich in ihrer pädagogischen Arbeit aktiv und engagiert mit den Herausforderungen unserer Zeit befassen und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Werte ihrer Dachorganisation – Förderung von Frieden, Menschenrechten, ökologischer und kultureller Vielfalt – legen. Eine wichtige Grundlage bildet jeweils das engagierte, kooperativ arbeitende und laufend fortgebildete Kollegium.

Weitere Informationen zum Netzwerk der UNESCO-Projektschulen erhalten Sie hier:

Posted by Lerche on 19. Februar 2016

Lerchenzeitung.com gewinnt Preis für die beste Online-Schülerzeitung in Bremen

Wir hatten es schon lange vermutet, jetzt ist es offiziell: wir haben die beste Online-Schülerzeitung Bremens. Mit Urkunde!

Im Oktober 2015 wurde die Schülerzeitung TeamSchülerzeitung lerchenzeitung.com gegründet. Die derzeit sieben Schülerinnen und Schüler begannen damit, Nachrichten rund um ihre Schule und die Menschen an der Lerchenstraße zu recherchieren. Knapp vier Monate später zeigen mehrere tausend clicks, dass sich die Arbeit der jungen Journalisten gelohnt hat. Auch über die Schule hinaus hat die Lerchenzeitung Bekanntheit erlangt. So wurde die Arbeit der Redaktion mit dem Preis für Bremens beste Online-Schülerzeitung prämiert. Hierbei wurde deutlich, dass die Schülerzeitung im Web etwas ganz Neues ist und die Lerchenzeitung Vorreiter einer neuen Generation von Schülerzeitungen sein könnte.

Schau regelmäßig vorbei und bleib immer auf dem Laufenden, was in unserer Schule passiert. Auch von dieser Homepage hast du immer direkten Zugriff – klick einfach auf den Button oben rechts!

Posted by Lerche on 18. Februar 2016

Vanessa Gramlow und Eric Schröter gewinnen den Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“

Heiß her ging es bei den Debatten im Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“, der auch dieses Jahr wieder an der Oberschule Lesum stattfand. Insbesondere den jüngeren Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I  war anzumerken, dass die Themen sie interessierten. Die Frage, ob Eltern verpflichtet werden sollten, die Computerarbeitszeit ihrer Kinder zu beschränken, beschäftigte die Jugendlichen offensichtlich stark. Aber auch die Finalfrage, ob für Models ein Mindestgewicht eingeführt werden sollte, wurde engagiert diskutiert. Als Gewinner aus dieser Debatte ging Eric Schröter aus der 10 Z hervor, der sich trotz der gerade abgeschlossenen Projektprüfung sehr gut auf den Wettbewerb vorbereitet hatte. Der zweite Platz ging an eine Schülerin der Oberschule an der Ronzelenstraße.

Aber auch in Sekundarstufe II war die Lerche erfolgreich. Vanessa Gramlow aus Gy13C erkämpfte souverän den ersten Platz. Mit ihr gemeinsam fährt ein Schüler des Gmynasiums Vegesack, der den zweiten Platz errungen hat, zu einem Rhetorik Workshop nach Worpswede. Alle vier Debattantinnen und Debattanten messen sich dann am 16. März 2016 beim Landeswettbewerb in Bremen. Wir drücken die Daumen!

Posted by Lerche on 20. Januar 2016

Neue Nachbarn willkommen heißen – Flüchtlingsprojekt

In dieser Woche ging es los: Die Klasse 10v hat am Montag, den 18.01., im Rahmen ihres Politikunterrichts bei Frau Jungbluth ein erstes Kennenlernen unserer neuen Nachbarn in der Turnhalle gestaltet. Dreizehn Kinder und Jugendliche aus Afghanistan und Syrien wurden abgeholt und haben in der Schule entweder Fußball in kleinen Mannschaften gespielt oder gebastelt und gemalt. Es gab wenige Berührungsängste, obwohl die Sprache des jeweils Anderen nicht gesprochen wurde. Milad aus der 10v hat Vermittlerkenntnisse bewiesen und toll die Rolle des Dolmetschers eingenommen. Die ganze Klasse hat sich super eingebracht. Der erste Kontakt war ein voller Erfolg! Es hat den ausländischen wie inländischen Kindern und Jugendlichen sichtliche Freude bereitet. Nächste Treffen sind bereits in Planung.

Flüchtingsprojekt 2. Flüchtingsprojekt 1